Datenschutzerklärung

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Verantwortliche Stelle i.S.d. DSGVO und der Datenschutzbeauftragte

Verantwortlicher

Datenschutzbeauftragter

Funpark Landau GmbH & Co. KG
Albert-Einstein-Str. 8
76829 Landau

06341-380990

info@funpark-landau.de

DMG | Deutsche Medien Gesellschaft mbH
Alte Bundesstr. 19
76846 Hauenstein

06341-3807110

datenschutz@dmg-pfalz.de

 

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html. 

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Je nach der Funktion des jeweiligen Cookies oder der Person, die die Cookies erzeugt hat, können sich diese in technische, analytische, profilerstellende Cookies, Cookies von Erst- und Drittparteien unterscheiden.

Technische Cookies (TC)

Technische Cookies sind solche, die keine vorherige Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1  lit. a DSGVO des Nutzers zu deren Speicherung erfordern. Sie gehören zu den sog. grundlegenden technischen Cookies und werden zum Beispiel benutzt, um die Registrierung und Authentifizierung des Nutzers für den Zugriff auf seinen Account zu ermöglichen oder Waren im Warenkorb bis zum Kauf zu behalten.

Cookies zur Profilerstellung (PC)

Die Webseite benutzt auch Cookies zur Profilbildung, die Verhaltensweisen der Benutzer analysieren sollen, um die Nutzererfahrung der Webseite zu verbessern und zu Marketingzwecken. Der Gebrauch von Cookies zur Profilbildung erfordert eine vorherige freiwillige Einwilligung des Nutzers.

Cookies von Dritten (DC)

Im Verlauf des Surfens auf der Webseite kann der Nutzer auf seinem Endgerät auch Cookies von Webseiten oder WEB-Servern von Dritten (sog. Cookies „dritter Parteien“) erhalten: Dies geschieht, weil auf der Webseite Elemente vorhanden sein können wie zum Beispiel Bilder, Pläne, Töne, spezielle Links zu Webseiten anderer Domänen, die sich auf anderen Servern und nicht auf dem der abgerufenen Seite befinden. Mit anderen Worten, diese Cookies werden direkt von Webseitenbetreibern oder Servern gespeichert, die anders als diejenigen der Webseite sind. Diese Dritten könnten theoretisch Cookies speichern, während Sie die Webseite besuchen und auf diese davon Kenntnis erlangen, dass Sie die Webseite besucht haben.

Eingesetzte Cookies auf Funpark-Landau.de :

Quelle

Cookie

Eigenschaft & Zweck

Art

Speicherdauer

Cookiebot

CookieConsent

Speichert den Zustimmungsstatus für Cookies auf dieser Domäne

TC

1 Jahr

     
     

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

Kontaktformular

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses, sowie Ihrer Einwilligung und ggf. in Bezug auf vertragliche/vorvertragliche  Maßnahmen (Art 6 Abs. 1 lit. a, b, f DSGVO).

Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach HGB und der AO und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

 

Haftungsausschluss

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der Akzeptierung unserer allgemeinen Haftungsbedingungen für die Nutzung der Bacejump-Trampolinhalle gespeichert. Hierfür sind die Angaben Ihres Namens, Adresse, Geburtsdatum sowie Telefonnummer erforderlich. Bei minderjährigen Kindern unter 14 Jahren sind diese auch auf dem Haftungsausschluss mit Namen und Geburtsdatum anzugeben. Die Angabe weiterer Daten ist optional.

Diese Daten benötigen wir für eine rechtliche und Versicherungstechnische Absicherung im Falle eines Unfalls. Zudem dient die Speicherung der einfachen Handhabung bei mehrfachen Besuchen in unserer Freizeitstätte, da der Haftungsausschluss nicht bei jedem Besuch neu ausgefüllt werden muss.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der Daten in den Haftungsausschluss Daten erfolgt auf der Grundlage unseres Vertrags mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO), sowie eines berechtigten Interesses unsererseits um Ihnen die mehrfache Ausfüllung des Haftungsausschlusses zu ersparen (Art 6 Abs. 1 lit f DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und deren Mitarbeiter.

Speicherdauer:

Die Daten werden gem. §§ 195 ff BGB nach Ablauf der Verjährungsfrist gelöscht. Spätestens nach dieser Zeit muss auch ein neuer Haftungsausschluss ausgefüllt werden.
Eine vorherige Löschung ist nicht möglich, jedoch können Ihre Daten bis zur endgültigen Löschung pseudonymisiert werden, wenn Sie uns hierzu auffordern.

Ist eine Speicherung von Daten, die nicht zur Zweckerfüllung benötigt werden (optionale Angaben) nicht mehr gewünscht, werden wir diese nach Erhalt Ihres Widerspruchs löschen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage unseres Vertrags mit Ihnen unter Beachtung unserer ANGB und ist somit unumgänglich. Wenn Sie die Angabe der Daten verweigern/ablehnen kommt kein Vertrag zustande und Sie können die Bacejump-Trampolinhalle nicht betreten.

 

Verwendung von Online Ticketsystem

Art und Zweck der Verarbeitung:

Diese Website benutzt das Online-Ticketsystem von „REGIONDO“ um Eintrittskarten für die Bcejump-Trampolinhalle oder den verschiedenen Escape Rooms zu erhalten.

Regiondo verwendet im Laufe des Buchungsprozesses und beim Besuch auf deren Internetseite sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen, sowie zur Erfüllung des Einkaufs von Tickets.

Welche Cookies im einzelnen genutzt werden, könne Sie bei Regiondo selbst nachlesen:

https://pro.regiondo.com/de/datenschutz/

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der Daten bei unserem Ticketanbieter erfolgt auf der Grundlage unseres Vertrags mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO), alle anderen Daten sind optional.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und die Auftragsverarbeiter, sowie Banken/Kreditinstitute für die Bezahlabwicklung.

Speicherdauer:

Die Daten werden gem. den gültigen Aufbewahrungspflichten des HGB gespeichert. Daten die nicht unter die gesetzlich vorgeschrieben Speicherdauer von 10 Jahren fallen, werden spätestens nach 3 Jahren gelöscht, sofern Sie uns nicht vorher um die Löschung bitten.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage unseres Vertrags mit Ihnen unter Beachtung unserer AGB und ist somit unumgänglich. Wenn Sie die Angabe der Daten verweigern/ablehnen kommt kein Vertrag zustande und Sie können die Angebote des Funpark Landau nicht nutzen.

Gemäß den aktuellen Richtlinien zum Datenschutz, haben wir mit Regiondo einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag i.S.v. Art. 28 DSGVO geschlossen.

 

Verwendung von Webhoster

Art und Zweck der Verarbeitung:

Diese Website wird von von einem Dienstleister in unserem Namen gehostet. Dieser Dienstleister ist beauftragt ggf. Analysedaten via Google Analytics zu erfassen und uns zur Verfügung zu stellen.

Die Zwecke der Datenverarbeitung liegen in der Auswertung der Nutzung der Website und in der Zusammenstellung von Reports über Aktivitäten auf unserer Website. Auf Grundlage der Nutzung der Website und des Internets sollen dann weitere verbundene Dienstleistungen erbracht werden.

Sowohl mit dem Dienstleister, also auch mit Google haben wir entsprechende Auftragsdatenverarbeitungsverträge i.S.v. Art. 28 DSGVO geschlossen.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten sind die verantwortliche Stelle, der externe Dienstleister und Google je als Auftragsverarbeiter. Hierfür haben wir entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen.

Speicherdauer:

Die Löschung der Daten erfolgt, sobald diese für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr erforderlich sind.

Drittlandtransfer von Daten

Es werden keine personenbezogenen Daten außerhalb der EU oder des EWR verarbeitet.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von WordPress Stats

Diese Website nutzt das WordPress Tool Stats um Besucherzugriffe statistisch auszuwerten. Anbieter ist die Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110-4929, USA.

WordPress Stats verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website erlauben. Die durch die Cookies generierten Informationen über die Benutzung unserer Webseite werden auf Servern in den USA gespeichert. Ihre IP-Adresse wird nach der Verarbeitung und vor der Speicherung anonymisiert.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.

Sie können der Erhebung und Nutzung Ihrer Daten für die Zukunft widersprechen, indem Sie mit einem Klick auf diesen Link einen Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser setzen: https://www.quantcast.com/opt-out/

Wenn Sie die Cookies auf Ihrem Rechner löschen, müssen Sie den Opt-Out-Cookie erneut setzen.

 

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Eingesetzte Auftragsverarbeiter

Für folgende Bereiche setzen wir Auftragsverarbeiter ein, mit denen wir alle einen entsprechenden Vertrag i.S.v. Art. 28 DSGVO geschlossen haben:

  • IT/EDV Betreuung inkl. Support
  • Web- und Mailhosting
  • Online Ticketsystem

Einbindung von OpenStreetMap

Wir verwenden auf unserer Webseite einen Kartenausschnitt von Umap (https://umap.openstreetmap.fr/de), um für Sie den Anfahrtsweg zu unserer Organisation oder unseren Veranstaltungen darzustellen und Ihnen die Planung der Anfahrt zu vereinfachen.

Bei Umap handelt es sich um ein Open-Source-Mapping-Werkzeug, welches auf Basis des französischen Angebots von OpenStreetMap (https://openstreetmap.fr) funktioniert. Damit Ihnen die Karte angezeigt werden kann, wird Ihre IP-Adresse an OpenStreetMap weitergeleitet. Wie OpenStreetMap Ihre Daten speichert, können Sie auf der Datenschutzseite von OpenStreetMap hier wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Datenschutz und hier wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Legal_FAQ einsehen.

Anbieter von OpenStreetMap ist die Openstreetmap Foundation:
Openstreetmap Foundation
132 Maney Hill Road
Sutton Coldfield
West Midlands
B72 1JU
United Kingdom

.

 

Social-Media-Präsenz der Funpark Landau GmbH & Co. KG

Wir unterhalten Social-Media-Präsenzen, sog. „Fanpages“ in sozialen Netzwerken und auf Plattformen, um über diesem Weg mit Kunden und Interessenten, die ebenfalls in den jeweiligen sozialen Netzwerken tätig sind, kommunizieren zu können. Dadurch können wir unser Angebot verbessern und Sie über unsere Leistungen informieren. Die von uns genutzten Plattformen finden Sie unten.

In der Regel werden die Daten der Nutzer von den Anbietern der Social-Media-Portalen und Plattformen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Anbieter-Seiten genutzt. Es können beispielsweise von den Anbietern der Social-Media-Portalen Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt werden, die zur Erstellung personalisierter Werbung, d.h. Werbung, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entspricht, verwendet werden kann. Die Anbieter setzen zur Speicherung und weiteren Verarbeitung dieser Informationen in der Regel Cookies ein, also kleine Textdateien, die auf den verschiedenen Endgeräten der Nutzer gespeichert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzen. Insbesondere dann, wenn der Nutzer ein Profil auf der Social Media Plattform des jeweiligen Anbieters besitzt und in diesem Profil eingeloggt ist, erfolgt die Speicherung und Analyse auch geräteübergreifend.

Wie sind verpflichtet, Sie darauf hinweisen, dass hierbei die Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet und verbreitet werden können. Aufgrund dessen können für die Nutzer dieser sozialen Medien und Plattformen gewisse Risiken bestehen, wie bspw. bei der Durchsetzung der Betroffenenrechte. Die damit verbundenen eventuellen Risiken für die Benutzer können wir als Betreiber der Social Media Präsenzen nicht ausschließen.

Bitte beachten Sie außerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen können. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale.

Rechtsgrundlage

Mit unseren Social-Media-Auftritten möchten wir eine möglichst hohe Präsenz im Internet gewährleisten. Die Rechtsgrundlage hierfür ergibt sich aus dem berechitgten Interesse unsererseits (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z. B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten

Wenn Sie einen unserer Social-Media-Auftritte besuchen, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Sie können Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich sowohl gegenüber uns als auch gegenüber dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals geltend machen. Da nur die jeweiligen Anbieter der Social-Media-Portale den vollständigen Zugriff auf die Nutzerdaten haben, empfehlen wir Ihnen, sich direkt an die Anbieter zu wenden, wenn Sie Auskunftsanfragen oder sonstige Nutzerrechte (z.B. Recht auf Löschung) effektiv geltend machen wollen. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

Bitte beachten Sie, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben. Unsere Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters.

Speicherdauer

Die unmittelbar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald der Zweck für ihre Speicherung entfällt, Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z.B. in deren Datenschutzerklärung, siehe unten).

Folgende soziale Netzwerke nutzen wir:

Facebook

Wir verfügen über ein Profil bei Facebook. Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook auch in die USA und in andere Drittländer übertragen.

Wir haben mit Facebook eine Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung (Controller Addendum) geschlossen. In dieser Vereinbarung wird festgelegt, für welche Datenverarbeitungsvorgänge wir bzw. Facebook verantwortlich ist, wenn Sie unsere Facebook-Page besuchen. Diese Vereinbarung können Sie unter folgendem Link einsehen: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Sie können Ihre Werbeeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Twitter

Wir nutzen den Kurznachrichtendienst Twitter. Anbieter ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland.

Sie können Ihre Twitter-Datenschutzeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein: https://twitter.com/personalization.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://gdpr.twitter.com/en/controller-to-controller-transfers.html.

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/de/privacy.

Instagram

Wir verfügen über ein Profil bei Instagram. Anbieter ist die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendumhttps://help.instagram.com/519522125107875 und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875.

Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber

Wir freuen uns, dass Sie sich für uns interessieren und sich für eine Stelle in unserem Unternehmen bewerben oder beworben haben. Wir möchten Ihnen nachfolgend gerne Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Bewerbung erteilen.

Wer ist für Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrecht ist die Funpark Landau GmbH & Co. KG unter der o.g. Adresse.

Sie finden weitere Informationen zu unserem Unternehmen, Angaben zu den vertretungsberechtigten Personen und auch weitere Kontaktmöglichkeiten in unserem Impressum unserer Internetseite.

Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet? Und zu welchen Zwecken?

Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zugesendet haben, um Ihre Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen in unseren Unternehmen) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen.

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert das?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Bewerbungsverfahren ist primär § 26 BDSG. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.

Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Daten von Bewerberinnen und Bewerbern werden im Falle einer Absage nach 6 Monaten gelöscht.

Für den Fall, dass Sie einer weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, werden wir Ihre Daten in unseren Bewerber-Pool übernehmen. Dort werden die Daten nach Ablauf von zwei Jahren gelöscht.

Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten haben, werden die Daten aus dem Bewerberdatensystem in unser Personalinformationssystem überführt.

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Ihre Bewerberdaten werden nach Eingang Ihrer Bewerbung von der Personalabteilung gesichtet. Geeignete Bewerbungen werden dann intern an die Abteilungsverantwortlichen für die jeweils offene Position weitergeleitet. Dann wird der weitere Ablauf abgestimmt. Im Unternehmen haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die dies für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen.

Wo werden die Daten verarbeitet?

Die Daten werden ausschließlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet.

Ihre Rechte als „Betroffene“

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht. Sie haben ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Ebenso haben Sie das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in den o.g. Kontaktadressen

 

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.